loading...
 
   17.11.2017 Login
Home RSS PDA Kontakt English Impressum
 
weRow.com - Connecting Rowers | Rudern in Europa
_ _
_ _
_ _
Übersetzung
_ _
_ _
...die Ruder-Community  
Ruderfreunde finden
Kontakt halten
Termine verwalten
Anzeigen aufgeben
Wanderfahrten planen
Informationen teilen
 

 

_ _
Rudern in Europa




Vereinsdatenbank:

weRow.com Guide:


 
_ _
_ _
Open-Source Regattasoftware?

ulf, 25. Mai. 2003, 22:42h (Material & Technik)


Das optimale Softwaresystem zur Datenverarbeitung bei Regatten unterstützt den Veranstalter und die Teilnehmer von der Ausschreibung bis hin zur Veröffentlichung der Ergebnisse. Es ist auf neuestem Stand der Technik und einfach zu bedienen. Es kann Daten mit anderen Systemen austauschen sowie bereits bestehende Daten importieren.
Und, es ist kostenlos.
Geht nicht? Gibt's nicht....



Das weRow.com-Team denkt zur Zeit darüber nach, die in Europa reichlich vorhandenen ehrenamtlichen Programmiertalente zu bündeln und ein solches System zu entwickeln.
Ziel soll ein System sein, dass die anfallenden Daten verlässlich verarbeitet und als Fundament für eine Berichterstattung in Echtzeit sowohl Attraktivität als auch Bekanntheitsgrad der Sportart Rudern fördert. Das alles natürlich ohne die Veranstalter finanziell zu belasten.

Wir denken im Moment, dass das von Oliver Urschel hier vorgestellte System eine gute Ausgangsbasis wäre. Row@re hat sich schon bei einigen Regatten bewährt, aber es ist halt noch nciht serienreif.

Daher an dieser Stelle die Frage:
Gibt es unter unseren Lesern Entwickler, die Erfahrung im Umgang mit LAMP/WAMP-Umgebungen haben und genau diese Herausforderung schon immer gesucht haben.....? :))

Fall ja: Bitte zögert nicht, uns zu kontaktieren...!

 
 
_ _
_ _
Kommentare
 
Zum Verfassen eines neuen Kommentars bitte hier klicken:
Die inhaltliche Verantwortung der Kommentare liegt bei den jeweiligen Autoren.
Ergebnisse des Entwicklertreffens in Bad Kreuznach

roware (25. Mai. 2003, 22:42h)


Die sieben anwesenden Roware-Entwickler haben bei ihrem Treffen am letzten Wochenende in Bad Kreuznach einen schwierigen Teil der anstehenden Arbeit bewältigt.

Zunächst wurde beschlossen, auf die Softwareplattform Java zu wechseln, da diese durch eine vollständige Objektorientierung eine bessere Basis für eine schnelle und stabile Software bietet.
Des weiteren ist hervorzuheben, dass Roware das neue xregatta-Austauschformat vollständig unterstützen soll. Dieses Format kann beispielweise zum Import von Daten aus einer Meldesoftware genutzt werden.
Schließlich wurde intensiv über verschiedene Möglichkeiten diskutiert, Wettkampfmodi und -Regeln flexibel in die Software zu integrieren.

Inzwischen wurde bereits der nächste Schritt, die Definition der Objektklassen, in Angriff genommen...

Nähere Informationen zu Row@re finden sich bei http://www-users.rwth-aachen.de/oliver.urschel/
Nähere Informationen zu xregatta finden sich bei http://xregatta.berlios.de

[ Kommentar beantworten ]

Entwicklertreffen 16.05.-18.05. in Bad Kreuznach

roware (27. Apr. 2003, 22:28h)


Das ROW@RE-Team trifft sich in der Zeit vom 16.05.-18.05. zu einer Klausurtagung im Bootshaus des Creuznacher Rudervereins in Bad Kreuznach, um die Spezifikation der Software fertigzustellen und alsbald mit der Programmierung des Systems zu beginnen.

Ziel des Projekts ist es, Regattaveranstaltern eine leicht zu bedienende Regattaverwaltungssoftware kostenlos zur Verfügung zu stellen. Erste Tests auf ausgewählten Regatten sollen noch in diesem Herbst stattfinden.

Infos zum Projekt finden sich unter roware.berlios.de
Wer sich für das Treffen interessiert schreibt an roware@web.de

[ Kommentar beantworten ]

Ein Dutzend Helfer hat die Arbeit aufgenommen

ulf (20. Mär. 2003, 22:31h)


Row@re, das länderübergreifende Opensource-Regattaverwaltungssystem, nimmt konkrete Formen an. Während ein funktionsfähiger Prototyp bereits zum Sommer 2003 geplant ist, wird die Durchführung erster grösserer Regatten unter Ausnutzung von Row@re in der zweiten Jahreshälfte erwartet.

Mittlerweile haben sich zwölf ehrenamtliche Fachleute zusammengefunden, die bereits seit mehren Wochen trotz hoher beruflicher Belastung Visionen und Standards intensivst und auf hohem Niveau diskutieren.
Gesetztes Ziel ist es, eine integrierte Lösung zu entwickeln, die auch bereits bestehende Komponenten (z.B. Meldehelfer) mit einbezieht und somit für alle Beteiligten den größtmöglichen Nutzen bei überschauberem Entwicklungsaufwand bietet.
Erste XML-Spezifikationen zum Datenaustausch mit externen bzw. bestehenden Systemen stehen kurz vor ihrer Verabschiedung. Zur strukturierten Kommunikation und Steuerung des Entwicklerteams, sowie zur Sicherstellung der Offenheit der Systembasis, wurde ein Entwicklungsforum innerhalb einer Opensource-Initiative eingerichtet.
Nähere Einzelheiten zu diesem beeindruckenden und erfolgversprechenden Projekt erfahren Sie demnächst bei weRow.com.

[ Kommentar beantworten ]

RE:Standards (war: Anforderungen an ein Regattapro

jpraetorius (04. Feb. 2003, 16:48h)


Das sehe ich ähnlich und sollte imo auch das erste Ziel dieser Bemühung sein. Gewisse Standards zu diskutieren und danach vorzuschlagen, die eine Interoperabilität zwischen den verschiedenen schon vorhandenen Software-Produkten ermöglichen.
Dazu sollte dann (wie bei "Standards" üblich) ne Referenzimplementierung gehören, die für den Rest der Welt dann zu benutzen ist.
Wenn es schon weitere Bestrebungen gab, als die Kommentare hier, mich bitte mit auf die Liste setzen...

[ Kommentar beantworten ]

RE:RE:Anforderungen an ein Regattaprogramm

roware (28. Jan. 2003, 09:49h)

Nachträglich bearbeitet von roware

Das ist mit das Hauptziel einer Open-Source-Regattasoftware: Standards für die elektronische Abwicklung von Regatten zu entwerfen und zur Diskussion zu stellen (Was der DRV derzeit leider versäumt...)

Noch eine Anekdote dazu: Das mit der automatischen Suche von Jugendlizenzen war in der alten Version bereits enthalten, hat aber insofern ziemlich Probleme bereitet, als das in den Excel-Listen der Ruderjugend Lizenznummern doppelt vergeben und ganze Datensätze mehrfach enthalten sind usw. Damit konnte man nur nach Namen suchen, und das ist halt nicht so funktionssicher wie eine eindeutige ID.
Wenn auch die Ruderjugend ein entsprechendes Datenbanksystem zur Verwaltung der Jugendlizenzen einsetzen würde, wäre das Problem beseitigt...

[ Kommentar beantworten ]

RE:Anforderungen an ein Regattaprogramm

ulf (27. Jan. 2003, 23:12h)


Hi,
ja - derartige Funktionen sollen in der Tat zum Standard des angepeilten Systems gehören.

[ Kommentar beantworten ]

Anforderungen an ein Regattaprogramm

ruderntotal (27. Jan. 2003, 12:57h)


Hallo,

wäre es nicht sinnvoll direkt ein iontegriertes System zu entwickeln, indem z.B. auch die Jugendlizenzen usw. schon enthalten sind ? Das würde sowohl für die Trainer als auch für die Regattaveranstalter eine wesentlich Erleichterung bedeuten.

Idealerweise würde der DRV dann auch so etwas wie Lizenznummern vergeben, die z.B. zum Melden, zur Überprüfung der Leistungsklassen o.ä. eingesetzt werden könnten.

[ Kommentar beantworten ]

Erhebung

fcaspari (23. Jan. 2003, 10:52h)


Ich möchte in diesem Zusammenhang alle Personen und Firmen, die bereits Software zur Regattaplanung erstellt haben auffordern, für dieses Forum eine kurze Zusammenfassung Ihres Produkts zu posten. Damit die Produkte vergleichbar sind, bitte ich zu folgenden Punkten Stellung zu nehmen:

- Name der Software (Version)
- Preis
- Plattform, Betriebssystem, Systemanforderungen
- Schnittstellen
- Features (z.B. Import, Export)
- Mehrarbeitsplatzfähig
- Möglichkeiten ein Regattaprogramm zu drucken
- Ergebnisdarstellung
- Internetanbindung
- Programmiersprache


[ Kommentar beantworten ]

Zum Verfassen eines neuen Kommentars bitte hier klicken
  Rudern
_ _
_ _
Neueste Anzeigen  
Anzeige mit Bild Biete Vierer Verkauft wird ein Gehrmann 4X+, älteres Model... Weiter more rowing ads
Suche Einer Material egal, Steuerung egal. Bin Anfänger (... Weiter more rowing ads
Anzeige mit Bild Biete Ergometer Wir verkaufen 2 weitere Ruderer... Weiter more rowing ads
Suche Sonstiges Hallo Ich bin auf der Suche nach einem gebra... Weiter more rowing ads
Stellenangebot:  Bundesfreiwilligendienst beim Mainzer... Weiter more rowing ads
Stellengesuch: Trainer mit aktueller C-Lizenz, mit langjäh... Weiter more rowing ads
  Rudern
_ _
_ _
Werbung

_ _
  Rudern. Was sonst?