weRow.com - Connecting Rowers | Rudern in Europa
weRow.com Guide > Bille [Untere Bille]
Beschreibung: Letzte Aktualisierung: 02.04.2012
Die Untere Bille ist für 4+ bis zum Billwerder Wehr befahrbar, stromauf nur noch mit  sehr großer Vorsicht für 2x+. Das Gewässer oberhalb des Wehres während der Brutsaison (April-Juni) nicht befahren (Naturschutzgebiet). Ab Mitte April ist es wegen des dichten Pflanzenbewuchses nicht mehr möglich, da dann die Fahrrinne so zuwächst, daß es nicht einmal für Kanus ausreicht. Da der Zollkanal die Fortsetzung der Unteren Bille ist, wird die Kilometrierung hier einfach fortgesetzt.
Region: Deutschland Gewässertyp: Fluss Strömung: Keine
Pate für dieses Gewässer ist: wikingerhamburg
  Gewässerbeschreibung
Von Gaststätte Boberger Dorfkrug
bis Abzweig Bille [Tiefstackkanal]

Streckenlänge: 9.1 Km, 1 Staustufe
Seite lädt zu langsam? Detail-Landkarten verbergen
Marke Km Beschreibung
16.6
0
(Links) Gaststätte: Boberger Dorfkrug

Boberger Furtweg 1 21033 Hamburg
http://www.dorfkrug-boberg.de | Übermittelt von wikingerhamburg
16.6
0
(Rechts) Sehenswürdigkeit: Naturschutzhaus Boberger Niederung
Ausstellung zu dem Naturschutzgebiet, das sich rechts der Bille zwischen der Boberger Furt und dem Billwerder Wehr erstreckt. Informative Dioramen, im Frühjahr eingeschränkte Öffnungszeiten. Vom Naturschutzhaus ist man nach einem Fußmarsch von knapp 1 km in den Boberger Dünen, für die das Naturschutzgebiet berühmt ist.
| Übermittelt von wikingerhamburg
16.6
0
Brücke: Boberger Furtbrücke

| Übermittelt von wikingerhamburg
15.5
1.1
Fußgängerbrücke: 5. Billwerder Brücke
Achtung sehr niedrig! Man muß sich flach legen, die Rückenlehne und den Flaggenstock herausnehmen und kann sich dann unter der Brücke durchhangeln. Dabei muß man auf die Griff der Skulls achten, daß diese sich nicht in den Eisenbalken der Brückenunterkonstruktion festhaken!
| Übermittelt von wikingerhamburg
14.6
2
Fußgängerbrücke: 4. Billwerder Brücke
Von hier aus sind es zu Fuß gut 1000 m zur S-Bahnhaltestelle Mittlerer Landweg (S 2, 21)
| Übermittelt von wikingerhamburg
14.05
2.55
Fußgängerbrücke: 3. Billwerder Brücke

| Übermittelt von wikingerhamburg
13.8
2.8
Fußgängerbrücke: 2. Billwerder Brücke

| Übermittelt von wikingerhamburg
13.1
3.5
Fußgängerbrücke: Billwerder Kirchenstieg

| Übermittelt von wikingerhamburg
12.6
4
(Links) Wehr: Billwerder Wehr
Im Unterwasser ein einigermaßen bequemer Steg zum Anlegen und Übertragen. Da für Paddler gedacht ist er trotzdem etwas eng für Ruderer. Der Steg im Oberwasser ist aus Beton und einigermaßen hoch. Als Einstieghilfe geeignet, das Boot muß jedoch über das Ufer eingesetzt werden.
| Übermittelt von wikingerhamburg
12.55
4.05
Brücke: Billwerder Autobahnbrücke
Die A 1 überquert hier die Bille. Unter der tiefen und schmalen Brücke kann man mit Ruder-lang! problemlos durchfahren.
| Übermittelt von wikingerhamburg
12.5
4.1
Sperre: Mündung der Glinder Au in die Bille
Die Glinder Au ist nicht befahrbar.
| Übermittelt von wikingerhamburg
10.7
5.9
Brücke: Rote Brücke

| Übermittelt von wikingerhamburg
10.5
6.1
Bahnbrücke: Güterbahnlinie Glinde-Hamburg

| Übermittelt von wikingerhamburg
9.6
7
Brücke: Gelbe Brücke

| Übermittelt von wikingerhamburg
9.5
7.1
Bahnbrücke: Güterbahnanschluß des Gewerbegebietes Kolumbusstraße

| Übermittelt von wikingerhamburg
8.4
8.2
Brücke: Blaue Brücke

| Übermittelt von wikingerhamburg
7.5
9.1
(Links) Abzweig: Bille [Tiefstackkanal]
Weiterfahrt zum Billekanal möglich. 1,2 km stromab folgt die Tiefstackschleuse (Tel.: 040-786891). Diese schleust von 8 Uhr bis 20 Uhr, vom 1. April bis zum 30. September freitags bis sonntags sogar bis 21 Uhr. Die Schleusung kostet 1,85 €. Hinter dieser Schleuse liegt die Billwerder Bucht, welche eine Verbindung zur Elbe darstellt. Mittwochs und am Wochenende, wenn die Brandshofschleuse geschlossen ist, stellt die Tiefstackschleuse die einzige Verbindung zur Bille dar.
Bille [Tiefstackkanal] | Übermittelt von wikingerhamburg

Hinweise zum weRow.com Guide
  • weRow.com übernimmt keinerlei Haftung für die Richtigkeit der im weRow.com Guide enthaltenen Informationen. Für belastbare Daten wird ausdrücklich auf die amtlichen Mitteilungen der entsprechenden Behörden verwiesen.
  • Falls Ihnen während Ihrer Wanderfahrt Korrektur- oder Ergänzungsbedarf an dieser Fahrtenbeschreibung auffällt, so notieren Sie sich bitte die entsprechenden Informationen und tragen Sie diese nach Ihrer Rückkehr im weRow.com Guide nach. Ein vollständig dokumentierte Landmarke besteht aus genauen Positions- und Adressangaben sowie Beschreibungstext und Foto.
  • Für einen optimalen Ausdruck dieser Fahrenbeschreibung aktivieren Sie bitte in Ihrem Brwoser die Funktion 'Hintergrundfarben und -Bilder drucken' (siehe Druckvorschau bzw. Internetoptionen).
www.weRow.com - October 31st, 2020 05:26:09 AM