weRow.com - Connecting Rowers | Rudern in Europa
weRow.com Guide > Bille [Zollkanal]
Beschreibung: Letzte Aktualisierung: 03.05.2012
Die Untere Bille ist im Bereich der Mündung in die Elbe als Hafenbecken/Kanal ausgebaut und führt an der Speicherstadt vorbei. Der Zollkanal ist die bessere Alternative für eine Elbwanderfahrt stromab nach Hamburg, sofern man dichten Hafenverkehr nicht gewohnt ist oder mit ungedeckten Booten fährt.
Region: Deutschland Gewässertyp: Fluss Strömung: Tide
Pate für dieses Gewässer ist: wikingerhamburg
  Gewässerbeschreibung
Von Übergang von Bille [Untere Bille]
bis Einmündung Alster [Untere Kanal-Alster]

Streckenlänge: 3.1 KmTide, 3 Staustufen
Seite lädt zu langsam? Detail-Landkarten verbergen
Marke Km Beschreibung
3.4
0
Übergang von: Bille [Untere Bille]
Hinter der Schleuse beginnt die stromlose Untere Bille.
Bille [Untere Bille] | Übermittelt von wikingerhamburg
3.4
0
Übergang von: Bille [Oberhafenkanal]

Bille [Oberhafenkanal] | Übermittelt von wikingerhamburg
3.4
0
Schleuse: Brandshofschleuse
Betriebszeiten: Mo, Di, Do, Fr, 10 - 18 Uhr. Für die letzte Schleusung 30 min vorher ankommen. Voranmeldung ratsam (Tel. 040 / 428 58 2471).
| Übermittelt von wikingerhamburg
2.4 - 3.4
1
Gefahrstelle: Oberhafen
Der Oberhafen fällt bei NW weitgehend trocken. Für Ruderer ist aber ein vorsichtiges Durchrudern bei NW möglich.
| Übermittelt von wikingerhamburg
2.4
1
Schleuse: Hammerbrookschleuse
Außer Betrieb
| Übermittelt von wikingerhamburg
2.1
1.3
Bahnbrücke: Oberhafenbrücke
Doppelstockbrücke. Z.Zt. Baustelle, aber Durchfahrt problemlos möglich.
| Übermittelt von wikingerhamburg
1.9
1.5
Brücke: Oberbaumbrücke

| Übermittelt von wikingerhamburg
1.8
1.6
(Links) Nebenarm: Ericusgraben
Weiterfahrt zur Hafen-City, Elbe, Hansahafen möglich. Wegen des Baues einer U-Bahn (U4) ist die Weiterfahrt zum Kehrwiederfleet z.Zt. gesperrt. Von der Mündung bis hierhin herrscht auf dem Zollkanal mitunter dichter Barkassenverkehr, weiter stromauf so gut wie keiner.
| Übermittelt von wikingerhamburg
1.5
1.9
(Links) Nebenarm: Brooktorfleet
Weiterfahrt zum Wandrahm- und Kehrwiederfleet möglich. Vorsicht bei Barkassenverkehr. Dieser gibt nicht immer Signal, biegt aber meist hier stromab ab.
| Übermittelt von wikingerhamburg
1.4
2
Brücke: Wandrahmsteg

| Übermittelt von wikingerhamburg
1.2
2.2
(Links) Nebenarm: Zollfleet
Schmaler Tunnel (Riemenboote: Ruder lang!) direkt am Liegeplatz eines Museumszollbootes. Dadurch ist insbesondere bei der Ausfahrt in den Zollkanal die Sicht versperrt, d.h. hier ohne Kraft rudern. Momentan besteht diese Störung nicht, da sich das Zollboot bis auf weiteres in der Reparaturwerft befindet. Weiterfahrt zum Wandrahm-, zum Kehrwieder- und zum Brooktorfleet möglich. Fällt bei NW trocken.
| Übermittelt von wikingerhamburg
1.1
2.3
Brücke: Kornhausbrücke

| Übermittelt von wikingerhamburg
0.9
2.5
Brücke: Wandrahmbrücke

| Übermittelt von wikingerhamburg
0.9
2.5
(Links) Nebenarm: Wandrahmfleet
Fällt bei NW trocken. Weiterfahrt zum Brooktor- und zum Kehrwiederfleet bei HW möglich. Vorsicht bei Barkassenverkehr. Der gibt nicht immer Signal. Barkassen biegen in alle Richtungen, zumeist aber stromab ab.
| Übermittelt von wikingerhamburg
0.8
2.6
Brücke: Kibbelstegbrücke

| Übermittelt von wikingerhamburg
0.6
2.8
Brücke: Sander Brücke

| Übermittelt von wikingerhamburg
0.5
2.9
(Rechts) Wehr: Nikolaifleetsperrwerk
Das Sperrwerk ist lediglich bei Sturmflut geschlossen. Übertragen unmöglich. Dahinter liegt das Nikolaifleet (800 m Länge), in dem der älteste Teil des hamburger Hafens lag. Läuft bei NW trocken.
| Übermittelt von wikingerhamburg
0.3
3.1
(Links) Einmündung: Alster [Untere Kanal-Alster]

Alster [Untere Kanal-Alster] | Übermittelt von wikingerhamburg

Hinweise zum weRow.com Guide
  • weRow.com übernimmt keinerlei Haftung für die Richtigkeit der im weRow.com Guide enthaltenen Informationen. Für belastbare Daten wird ausdrücklich auf die amtlichen Mitteilungen der entsprechenden Behörden verwiesen.
  • Falls Ihnen während Ihrer Wanderfahrt Korrektur- oder Ergänzungsbedarf an dieser Fahrtenbeschreibung auffällt, so notieren Sie sich bitte die entsprechenden Informationen und tragen Sie diese nach Ihrer Rückkehr im weRow.com Guide nach. Ein vollständig dokumentierte Landmarke besteht aus genauen Positions- und Adressangaben sowie Beschreibungstext und Foto.
  • Für einen optimalen Ausdruck dieser Fahrenbeschreibung aktivieren Sie bitte in Ihrem Brwoser die Funktion 'Hintergrundfarben und -Bilder drucken' (siehe Druckvorschau bzw. Internetoptionen).
www.weRow.com - October 18th, 2019 07:58:10 AM