weRow.com - Connecting Rowers | Rudern in Europa
weRow.com Guide > Donau
Beschreibung: Letzte Aktualisierung: 04.01.2018
Der schönste und abwechslungsreichste Wanderfluss in Mitteleuropa. Die Donau bricht viele Male durch Gebirgszüge, dazwischen erstrecken sich immer wieder Ebenen. Im Oberlauf inzwischen leider viele Schleusen. Ab Beginn der Grossschifffahrtsstrasse in Kehlheim haben die Schleuesen wieder größere Abstände. Starke Strömung wechselt mit Rückstaus vor den Staumauern. Hinter Wien nur noch 2 Schleusen, bzw. Umtragen dann frei fliessend bis zum Eisernen Tor an der rumänischen Grenze. In den Gebirgsdurchbrüche vor Budapest und hinter Belgrad muss man mit heftigen Fallwinden rechnen. Gedeckte Boote sind dann unbedingt nötig.
Region: Österreich, Bulgarien, Kroatien (Hrvatska), Deutschland, Ungarn, Moldawien (Republik Moldau), Rumänien, Serbien, Slowakei, Ukraine Gewässertyp: Fluss Strömung: Stark, Kilometrierung Absteigend
Pate für dieses Gewässer ist: Stefan
  Gewässerbeschreibung
Von Übernachtungsmöglichkeit Kohlbachmühle
bis Bootshaus Wassersportverein Ottensheim

Streckenlänge: 63.2 Km, stromabwärts, 3 Staustufen
Seite lädt zu langsam? Detail-Landkarten verbergen
Marke Km Beschreibung
2208
0
(Links) Übernachtungsmöglichkeit: Kohlbachmühle
Campingplatz, Pension, Gasthof
Kohlbachmühle 1 94107 Untergriesbach
| Übermittelt von Stefan
2208
0
(Rechts) Hafen: Kasten

| Übermittelt von Boogie
2207.4
0.59999999999991
(Links) Sonstiges: Einmündung: Der Kohlbach

| Übermittelt von Boogie
2205.6
2.4000000000001
(Links) Hafen: Sportboothafen

| Übermittelt von Boogie
2203
5
Wehr mit Schleuse: Jochenstein (links halten)
Umtragemöglichkeit rechts. Lore vorhanden. Umtragestrecke ca. 400 m. WEHR rechts.
Bei zwei roten Signallichtern übereinander ist die Umtrageanlage gesperrt. Dann Schifffahrtsschleuse benutzen.
Schifffahrtsschleuse ist über den Schleusenkanal (links) zu erreichen. 2 Schleusen. Tel.: (0 85 91) 91 19 81 11.
| Übermittelt von ulf
2201.8
6.1999999999998
Grenze: Deutschland - Österreich
Ab hier beide Ufer österreichisch.
| Übermittelt von Boogie
2201.1
6.9000000000001
(Links) Sonstiges: Einmündung: Der Dandlbach

| Übermittelt von Boogie
2201
7
Fähre: Radfähre Engelhartszell

| Übermittelt von Boogie
2197.6
10.4
(Links) Hafen: Jachthafen

| Übermittelt von Boogie
2196
12
(Links) Sonstiges: Einmündung: Die Ranna

| Übermittelt von Boogie
2194.1
13.9
Brücke: Niederranna

| Übermittelt von Boogie
2188
20
Sehenswürdigkeit: Beginn der Schlögner Schlinge

| Übermittelt von Boogie
2187
21
Hafen: Jachthafen Schlögen

| Übermittelt von Boogie
2186.7
21.3
Fähre: Personenfähre Schlögen - Au

| Übermittelt von Boogie
2185.9
22.1
Fähre: Personenfähre Au - Schlögen

| Übermittelt von Boogie
2182.4
25.6
(Rechts) Anlegemöglichkeit: Inzell
An Rampen.
| Übermittelt von Boogie
2178
30
(Links) Sonstiges: Einmündung: Die Kleine Mühl

| Übermittelt von Boogie
2177.6
30.4
Fähre: Wagenfähre

| Übermittelt von Boogie
2168
40
(Links) Sonstiges: Einmündung: Die Große Mühl
In der Mündung Yachthafen.
| Übermittelt von Boogie
2167.7
40.3
Fähre: Fahrradfähre

| Übermittelt von Boogie
2164.9
43.1
(Links) Sonstiges: Einmündung: Der Dreißenbach

| Übermittelt von Boogie
2163.7
44.3
(Links) Hafen: Betriebshafen
Einfahrt verboten.
| Übermittelt von Boogie
2162.7
45.3
Wehr mit Schleuse: Staustufe Aschach (links halten)
Umtragemöglichkeit links. Lore vorhanden. Umtragestrecke ca. 500 m. WEHR links.
Schifffahrtsschleuse rechts. 1 Doppelschleuse.
PKW-Zufahrt von links.
| Übermittelt von ulf
2160
48
Brücke: Aschach

| Übermittelt von Boogie
2159.3
48.7
(Links) Hafen: Yachthafen Landshaag

| Übermittelt von Boogie
2157.1
50.9
(Rechts) Anlegemöglichkeit: Yachthafen Brandstatt

| Übermittelt von Boogie
2147.7
60.3
(Links) Anlegemöglichkeit: Umtragestelle in Altarm
links umtragen in Altarm, Bootswagen vorhanden. Am Ende des Altarms (Regattastrecke) Leistungszentrum, Anlegen am Steg möglich, bei Niedrigwasser besser als beim Ottensheimer Ruderclub, allerdings von hier langer Weg (1,5km) bis zum Bootshaus
| Übermittelt von Stefan
2146.9
61.1
Wehr mit Schleuse: Staustufe Ottensheim (links halten)
Boote an flussaufwärts gelegener Umtragestelle in Altarm umtragen. WEHR in der Mitte.
Schifffahrtsschleuse links. 1 Doppelschlschleuse.
| Übermittelt von ulf
2145.9
62.1
(Rechts) Sonstiges: Einmündung: Der Innbach

| Übermittelt von Boogie
2145.4
62.6
(Links) Sonstiges: Einmündung: Altarm Ottensheim

| Übermittelt von ulf
2144.9
63.1
(Links) Sonstiges: Einmündung: Die große Rodl

| Übermittelt von Boogie
2144.8
63.2
(Links) Bootshaus: Wassersportverein Ottensheim

Rodlstr. 21 4100 Ottensheim
Zeltplatz vorhanden
http://www.wsv.ottensheim.at/rudern/

Hinweise zum weRow.com Guide
  • weRow.com übernimmt keinerlei Haftung für die Richtigkeit der im weRow.com Guide enthaltenen Informationen. Für belastbare Daten wird ausdrücklich auf die amtlichen Mitteilungen der entsprechenden Behörden verwiesen.
  • Falls Ihnen während Ihrer Wanderfahrt Korrektur- oder Ergänzungsbedarf an dieser Fahrtenbeschreibung auffällt, so notieren Sie sich bitte die entsprechenden Informationen und tragen Sie diese nach Ihrer Rückkehr im weRow.com Guide nach. Ein vollständig dokumentierte Landmarke besteht aus genauen Positions- und Adressangaben sowie Beschreibungstext und Foto.
  • Für einen optimalen Ausdruck dieser Fahrenbeschreibung aktivieren Sie bitte in Ihrem Brwoser die Funktion 'Hintergrundfarben und -Bilder drucken' (siehe Druckvorschau bzw. Internetoptionen).
www.weRow.com - January 22nd, 2021 07:48:35 AM