loading...
 
   28.09.2021 Login
RSS Kontakt English Datenschutz Impressum
 
weRow.com - Connecting Rowers | Rudern in Europa
_ _
_ _
_ _
...die Ruder-Community  
Ruderfreunde finden
Kontakt halten
Termine verwalten
Anzeigen aufgeben
Wanderfahrten planen
Informationen teilen
 

 

_ _
Rudern in Europa




Vereinsdatenbank:

weRow.com Guide:


 
_ _
_ _
Lehrwanderfahrt in Emden, 15. – 17.06.01

ulf, 01. Jul. 2001, 15:50h ()


26 Ruderinnen aus 10 Vereinen Niedersachsens trafen sich vom 15. -17.06 in Emden. Ausrichter war der Landesruderverband Niedersachsen, vertreten durch Mechthild Preut.


Die Begrüßung erfolgte durch den 1. Vorsitzenden des Emder Rudervereins, Rudolf Bracht. Viele alte Bekannte und einige neue Gesichter erwarteten am ersten Abend die Vorstellung der Obleute und die Bootseinteilung, sowie das Referat von Heide Blum über Verkehrsregeln, Ruderbefehle, Binnenschiffahrt-Strassenordnung und Fahrtstrecke.

1. Rudertag

Eine große Tour von Emden über das große und kleine Meer, Loppersumer Meer und Hinte bis Emden - ca. 28 km. Die Fahrt führte uns durch ein reizvolles Naturschutzgebiet hin zum großen Meer, das allerdings nur 60 cm tief war und zur Mittagspause erwartete uns ein friesisches Spezialitätenrestaurant.

Wir starteten danach über das Loppersumer Meer den Kanal entlang nach Hinte, wo uns eine Führung durch eine historische Mühle und eine gemütliche ostfriesische Teepause erwartete. Plötzlich einsetzender, heftiger Regen und Hagelschauer hätte uns beinahe den Rest der Rücktour vermasselt. Die Boote waren voll gelaufen mit Wasser und mussten notdürftig mit Trinkbechern „ausgeschöpft“ werden. Dank guter Regenausstattung ließen es sich die Ruderinnen nicht nehmen, die letzten Kilometer der Strecke doch noch anzutreten und die Sonne zeigte sich auch sehr schnell wieder. Im Ruderhaus angekommen, erwartete uns ein kräftiges Schinkenbrot und ein gemütlicher Ausklang. Natürlich musste auch das Neuwasser kräftig begossen werden.



2. Rudertag - Kleine Tour von ca. 12 km

Dieser Tag begann als erstes mit einer „Fotosession“ der lokalen Presse und danach erfolgte die Schleusung durch die Emdener Kesselschleuse, erbaut 1886/87. Nach dem Passieren der Kammer fährt das Ruderboot in die gewünschte Richtung und verlässt den Kessel durch die Ausgangskammer. Der Wasserstand wird dabei so geregelt, dass das Ruderboot dementsprechend gehoben oder gesenkt wird. Der Weg führte uns weiter durch schöne Partien der Stadt Emden. Weiter ging es auf dem Ems-Kanal in Richtung Petkumer Klappe.

Zeit war nur für eine kurze Pause und Stärkung der Motivationspower durch eine Runde Johannisbeerlikör. Der Rückweg folgte dann wieder durch eine Kanallandschaft mit einer unerwartet auftretenden Klappbrücke, die nur 65 cm hoch war und im Boot mit „Kommando hinlegen“ erfolgte, was für einige Ruderinnen unbekannt war. Regen war angesagt und es musste schnell wieder nach Emden zurück gerudert werden.

Dort wurde der Mannschaft ein köstliches Mittagsbuffet serviert und die Fahrt endete mit einer letzten Kaffee- und Teerunde. Völlig erschöpft stiegen wir in den Klubbus - um eine herrliche Erfahrung im Wanderrudern reicher – und wurden von der Damenwartin Elisabeth auch wieder „zurück chauffiert“. Die Betreuung der Mannschaften lag übrigens komplett in Händen des Emder Rudervereins.


Rita Lüddeke und Elke Ehret

 
 
_ _
_ _
Neueste Anzeigen  
Anzeige mit Bild Biete Einer C- Einer. Im Kundenauftrag ist ein Gigeiner... Weiter more rowing ads
Suche Vierer Suche Boot mit Totalschaden. Egal, ob 2er ode... Weiter more rowing ads
Anzeige mit Bild Biete Kohlefaser - Skull(s) 1 Paar Concept Skulls aus Privatbesitz... Weiter more rowing ads
Suche Skull(s) I Ich suche ganz dringend ein Paar Skulls, di... Weiter more rowing ads
Stellenangebot: Cheftrainerin, Cheftrainer im Jugendsport (... Weiter more rowing ads
Stellengesuch: 41jähriger Leistungs Trainer für Rudern mit e... Weiter more rowing ads
  Rudern
_ _
_ _
Safety first
_ _
_ _
Werbung

_ _
  Rudern. Was sonst?