loading...
 
   28.09.2021 Login
RSS Kontakt English Datenschutz Impressum
 
weRow.com - Connecting Rowers | Rudern in Europa
_ _
_ _
_ _
...die Ruder-Community  
Ruderfreunde finden
Kontakt halten
Termine verwalten
Anzeigen aufgeben
Wanderfahrten planen
Informationen teilen
 

 

_ _
Rudern in Europa




Vereinsdatenbank:

weRow.com Guide:


 
_ _
_ _
Wanderfahrt auf der Aller (23. – 25.07.01)

ulf, 26. Jul. 2001, 15:50h ()


Es ist Samstag, der 23.07.01, 7.00 Uhr morgens, wo eigentlich noch jeder schläft, im Stadtbootshaus vom RKN! Mit dem Bus geht’s los zum Startpunkt, da gibt es aber schon die ersten Probleme. Wir haben uns verfahren.


Endlich sind wir angekommen! Jetzt ist das Abladen und Aufriggern angesagt. Wie immer chaotisch. Wir wußten vorher nicht, dass die Bootseinteilung mit Losen bestimmt wird. Alle sind begeistert. Wir sind fertig.

Mit den Booten geht es in Richtung Celle. Wir sind da. Nun werden die Zelte aufgebaut und eingeteilt. Nach den anstrengenden Strapazen des ersten Tages grillen wir. Wir hatten diese Nacht (wie in jeder) sehr wenig Schlaf, da wir spät ins Bett (wenn man ISO-Matte Bett nennen kann) gegangen sind und früh aufstehen mussten.

Nach dem Aufstehen, Frühstücken und Proviant einpacken geht es weiter. Nach vielen Pausen kommen wir endlich in Winsen an. Jetzt kommt das Abendessen (Bohneneintopf) und danach geht’s ins Bett.

Am nächsten Morgen haben alle gute Laune. Es geht in den Heide-Park! Nach Frederiks Kotzattacke kommen alle wieder heil in Winsen an (bis auf Frederik). Heute müssen wir die längste Strecke fahren. Da wir angeblich nicht genug Ausdauer dafür haben, dürfen wir – glücklicherweise - die erste Hälfte mit dem Bus nebenher fahren. Es wird gewechselt. Jetzt müssen wir rudern und die Anderen dürfen nebenher fahren. Endlich geht’s mal früh ins Bett, da alle total kaputt sind. Wir schlafen draußen (die Kleinen)!

Nächster Tag früh aufstehen, frühstücken, Proviant packen und los geht’s nach Hodenhagen. Zu unserer Überraschung gibt es keine Duschen. Aber zum Glück einen Badesee, in den wir alle kurzer Hand hinein springen. Unglücklicherweise mussten wir danach beim Kochen helfen: Spaghetti!
Unsere letzte Etappe geht nach Verden. Nachdem wir angekommen sind, werden wir dort nicht sehr freundlich empfangen. Jetzt müssen wir Boote putzen, abriggern und danach geht’s nach Hause!

Jana und Rebecca



 
 
_ _
_ _
Neueste Anzeigen  
Anzeige mit Bild Biete Einer C- Einer. Im Kundenauftrag ist ein Gigeiner... Weiter more rowing ads
Suche Vierer Suche Boot mit Totalschaden. Egal, ob 2er ode... Weiter more rowing ads
Anzeige mit Bild Biete Kohlefaser - Skull(s) 1 Paar Concept Skulls aus Privatbesitz... Weiter more rowing ads
Suche Skull(s) I Ich suche ganz dringend ein Paar Skulls, di... Weiter more rowing ads
Stellenangebot: Cheftrainerin, Cheftrainer im Jugendsport (... Weiter more rowing ads
Stellengesuch: 41jähriger Leistungs Trainer für Rudern mit e... Weiter more rowing ads
  Rudern
_ _
_ _
Safety first
_ _
_ _
Werbung

_ _
  Rudern. Was sonst?