loading...
 
   25.04.2018 Login
RSS Kontakt English Datenschutz Impressum
 
weRow.com - Connecting Rowers | Rudern in Europa
_ _
_ _
_ _
...die Ruder-Community  
Ruderfreunde finden
Kontakt halten
Termine verwalten
Anzeigen aufgeben
Wanderfahrten planen
Informationen teilen
 

 

_ _
Rudern in Europa




Vereinsdatenbank:

weRow.com Guide:


 
_ _
_ _
my.weRow.com von gmes  
Über mich:: . /.
Wohnort: , Deutschland (Brandenburg)
Vereine:
Homepage: . /.
Let's Row: Zum Schutz vor Missbrauch werden die Email-Adressen der weRow.com Benutzer nicht veröffentlicht. Bitte registrieren Sie sich, um diesen Benutzer mit der Let's Row Funktion zu kontaktieren. Die Registrierung ist kostenlos.
  Rudern
_ _
_ _
Gewässer von gmes  
gmes betreut folgende Gewässer im weRow.com Guide:
Brahe
Die Brahe mündet bei Bydgoszcz in die Weichsel und ist 238 Km lang.
Bromberger Kanal
Der Bromberger Kanal verbindet die Weichsel über die Brahe mit der Netze.
Finowkanal

Der erste Finowkanal wurde1603 von Kurfürst Joachim Friedrich verordnet, 1605 wurde mit dem Bau begonnen und 1620 vollendet. Er verfiel während des 30-jährigen Krieges vollends. 1743 verfügte König Friedrich II den Bau des 2. Finowkanals (heutiger Kanal), der 1746 eröffnet ...

Gleiwitzer Kanal
Griebnitzkanal [Prinz-Friedrich-Leopold-Kanal -Nord-]

Griebnitzkanal [Stölpchensee]

Griebnitzkanal [Prinz-Friedrich-Leopold-Kanal -Süd-]

Großer Wannsee
Der Große Wannsee ist der größte der Berliner Havelseen und Heimat vieler Rudervereine.
Hohensaaten-Friedrichsthaler Wasserstraße
Teil der Havel-Oder-Wasserstraße (HOW)
Malzer Kanal [Südteil]
Der Malzer Kanal wurde 1827 im Bett eines Teils der Faulen Havel als Ausbau des Wasserweges Berlin - Stettin begonnen und 1828 fertig gestellt. Er verlief von Liebenwalde als Anschluss zum Finowkanal bis Malz zum Unterlauf der Havel. 1831 bis bis 1836 wurde der Kanal bis Friedrichsthal geführt und v...
Malzer Kanal [Nordteil (Obere-Havel-Wasserstraße)]
Der Malzer Kanal wurde 1827 im Bett eines Teils der Faulen Havel als Ausbau des Wasserweges Berlin - Stettin begonnen und 1828 fertig gestellt. Er verlief von Liebenwalde als Anschluss zum Finowkanal bis Malz zum Unterlauf der Havel. 1831 bis bis 1836 wurde der Kanal bis Friedrichsthal geführt u...
Masurische Seenplatte [Löwentin-See / Jez. Niegocin]
Der Jezioro Niegocin (deutsch: Löwentinsee) liegt südlich von Giżycko (Lötzen) und ist Mittelpunkt der »Großen Masurischen Seenplatte«. Über Kanäle ist er im Süden nach Mikołajki (Nikolaiken) hin verbunden, nach Norden hin mit dem Jez. Mamry (dt. Mauersee). 

Masurische Seenplatte [Spirdingsee / Jezioro Śniardwy]
Der Spirdingsee (Poln. Jez. Śniardwy) ist der größte See Polens. Er ist ca. 22km lang und 13 km breit.
Masurische Seenplatte [Mauersee / Jez. Mamry]
Der Mauersee (Poln. Jez. Mamry) ist der zweitgrößte See Polens. Er besteht sechs Becken:
  • Mamry (Mauersee)
  • Kirsjaty, Kisajno (Kissainsee),
  • Dargin (Dargeinensee)
  • Święcajty (Schwenzaitsee)
  • Dobskie (Dobensee);
Masurische Seenplatte [Angerburger Stadtkanal / Kan. Wegorzewo]

Masurische Seenplatte [Löwentin-See / Jez. Niegocin]
Der Jezioro Niegocin (deutsch: Löwentinsee) liegt südlich von Giżycko (Lötzen) und ist Mittelpunkt der »Großen Masurischen Seenplatte«. Über Kanäle ist er im Süden nach Mikołajki (Nikolaiken) hin verbunden, nach Norden hin mit dem Jez. Mamry (dt. Mauersee). 

Masurische Seenplatte [Schwenzaitsee / Jez. Święcajty]

Masurische Seenplatte [Kirsaiinensee / Jez. Kirsajty]

Masurische Seenplatte [Dargeinensee / Jez. Dargin]

Masurische Seenplatte [Lababsee / Jez. Łabap]

Masurische Seenplatte [Kissainsee / Jez. Kisajno]

Masurische Seenplatte [Lötzener Kanal / Kan. Łuczański]
Der Kanal wird bei Google unter Gizycki angegeben, sowohl auf Karten als auch auf der Seite der Stadt Lötzen wird er als Kanal Luczanski bezeichnet.
Masurische Seenplatte [Löwentin-Kanal / Kan. Niegocinski]

Masurische Seenplatte [Taitasee / Jez. Tajty]

Masurische Seenplatte [Jagodner Seenkette / Jez. Jagodne]
Die Jagodner Seenkette besteht aus dem Jagodner See und durch Kanäle verbundene kleiner Seen. Der Übersicht halber wird die Seenkette als ein Gewässer angegeben und kilometriert. Die einzelnen Kanäle und Seen sind als Abschnitte ausgewiesen. Die Seenkette verbindet den Löwentinsee im Nordosten mit d...
Masurische Seenplatte [Taltener See / Jez. Talty]

Masurische Seenplatte [Nikolaiker See / Jez. Mikolajskie]

Masurische Seenplatte [Beldaner See / Jez. Beldany]

Masurische Seenplatte [Sexter See / Jez. Seksty]

Masurische Seenplatte [Jeglinner Kanal / Kan. Jeglinski]

Masurische Seenplatte [Roschsee / Jez. Ros]
Die ausgewählte Kilometrierung verläuft Nord-Süd. Der See selbst erstreckt sich Ost-West. Es sollte später eine andere Form der Darstellung der Lilometrierung gewählt werden.
Narew
Der Narew ist 484 km lang, davon 448 km in Polen.
Netze
Die Netze ist der wichtigste Nebenfluss der Warthe.
Oder [Malczyce bis Gabelung West-Ostoder]

Die Oder ist der fünft längste Fluss Deutschlands. Sie entspringt in Tschechien (Odergebirge, Kozlov, Lieselberg, 634 m), bildet die Grenze zwischen Tschechien und Polen bei Chalupki, fließt durch Polen (Schlesien über Raziborz (Ratibor), Opole (Oppeln), Wroclaw (Breslau)), bildet die Grenze zw...

Oder [Ostoder]

Oder [Alte Oder, HOW]

Oder [Westoder]

Oder [Quelle bis Einmündung Opava]

Die Oder ist der fünft längste Fluss Deutschlands. Sie entspringt in Tschechien (Odergebirge, Kozlov, Lieselberg, 634 m), bildet die Grenze zwischen Tschechien und Polen bei Chalupki, fließt durch Polen (Schlesien über Raziborz (Ratibor), Opole (Oppeln), Wroclaw (Breslau)), bildet die Grenz...

Oder [Einmündung Opava bis Schleuse Cosel (OW)]

Die Oder ist der fünft längste Fluss Deutschlands. Sie entspringt in Tschechien (Odergebirge, Kozlov, Lieselberg, 634 m), bildet die Grenze zwischen Tschechien und Polen bei Chalupki, fließt durch Polen (Schlesien über Raziborz (Ratibor), Opole (Oppeln), Wroclaw (Breslau)), bildet die Grenze zw...

Oder [Schleuse Cosel (OW) bis Malczyce]

Die Oder ist der fünft längste Fluss Deutschlands. Sie entspringt in Tschechien (Odergebirge, Kozlov, Lieselberg, 634 m), bildet die Grenze zwischen Tschechien und Polen bei Chalupki, fließt durch Polen (Schlesien über Raziborz (Ratibor), Opole (Oppeln), Wroclaw (Breslau)), bildet die Grenze zwis...

Oder [Breslauer Oder]

Die Breslauer Oder durchfließt die Stadt Wroclaw (Breslau) südlich des Hauptstromes. Wahrscheinlich ist dieser der Teil der Oder der Verlauf der alten Oder vor Kanalisation zur Verbesserung der Schifffahrt im Raum Breslau.

Die Kilometrierung ist selbst gewählt und beginnt bei km 0 am östl...

Oder [Breslauer Stadtkanal / Miejski Kanal]
Der Breslauer Stadtkanal fließt durch die Altstadt Breslaus und verbindet die Stromoder im Westen Breslaus mit der Alten oder im Osten Breslaus (Verlauf Südost nach Nordwest)
Oder-Havel-Kanal
Der Oder-Havel-Kanal ist ein Abschnitt der Havel-Oder-Wasserstraße (HOW). Mit seinem Bau wurde 1906 als Ersatz für den Finowkanal begonnen. Im Jahr 1914 wurde der Kanal fertig gestellt und als Hohenzollernkanal übergeben. Im Jahr 1918 wurde der Kanal umbenannt in Großschifffahrtskanal Berlin-Stettin...
Pisa
Die Pisa (polnisch ausgesprochen mit s wie ß) verbindet die Masurische Seenplatte mit dem Narew und damit mit der Weichsel (Nord-Süd-Verbindung). Der Fluss mäandriert stark (Außenwinkel oft mehr als 270° bis 360°) und bietet genug Breite zum Rudern. Das Steuern verlangt zumindest auf der nördlichen ...
Schwedter Querfahrt (SQF)
Verbindung der Oder (Od) mit der Hohensaatener-Friedrichstaler Wasserstraße (HOW)
Seddinsee und Gosener Kanal (WSG) [Seddinsee]

Weichsel

Werbellinkanal
Der Werbellinkanal wurde 1766 durch Ausbau des bestehenden Werbellinfließes (natürlicher Abfluss des Werbellinsees) angelegt. Sein Bau wurde wegen der bislang zu geringen Speisung des Finowkanals erforderlich. Aus diesem Grund wurde der Werbellinkanal bis oberhalb der Schleuse Ruhlsdorf zum Finowkan...
Werbellinsee [Nordufer]
Der Werbellinsee ist ein eiszeitlicher Rinnensee mit fast 10 km Erstreckung vom südwestlichen Ende bis zum nordöstlichen Ende. Der See ist etwa 1 km breit, an 2 Stellen etwa 1,3 km. Die Tiefe des Werbellinsees beträgt etwa 20 m, die tiefste Stelle beträgt mehr als 50 m. Der Werbellinsee verfügt ...
Werbellinsee [Südufer]
Der Werbellinsee ist ein eiszeitlicher Rinnensee mit fast 10 km Erstreckung vom südwestlichen Ende bis zum nordöstlichen Ende. Der See ist etwa 1 km breit, an 2 Stellen etwa 1,3 km. Die Tiefe des Werbellinsees beträgt etwa 20 m, die tiefste Stelle beträgt mehr als 50 m. Der Werbellinsee verfügt ...
weRow.com Guide
  Rudern
_ _
_ _
Meldungen von gmes  
Dieser Benutzer hat noch keine Meldung verfaßt.
Auf der Startseite von weRow.com erscheinen Meldungen, die entweder von anderen Internetangeboten übernommen wurden oder von Ihnen, unseren Benutzern, erstellt wurden. Auch weRow.com gibt Ihre Meldungen an andere Internetportale (z.B. news.google.com) weiter.
Meldung erstellen
  Rudern
_ _
_ _
Safety first
_ _
_ _
Crewmanager
Der weRow.com Crew Manager ist ein ideales Forum zur Planung von Ruderterminen.
Gründen Sie Ihre eigene Crew!
_ _
_ _
Aktuelle Diskussionen
Noch ein Film vorhanden.
Der dreiminütige Kurzfilm ist sehr super!!! Bitte den Link hier veröffentlichen!...
Video Sicherheit auf dem Wasser
Lieber Ulf und liebes MRC-Team, habt vielen Dank für dieses Video und euren Einsatz zur Sicherhei...
Havel [Tegeler See]: Einfahrt Tegeler Fließ
Man kommt nicht weit. Nur bis zum ehem. Hafen der Tegeler Mühle. Streckenlänge keine 700 m....
Brauche ein paar Informationen für Onlineshop
(Sorry bitte verschieben, sollte ein eigener Thread werden) Hallo zusammen, ich werde demnächs...
Einige Tipps
Hallo, ich rudere seit 2010 auf dem Rhein und habe diverse Wanderfahrten auf anderen Flüssen mitgem...
Elbe-Havel-Kanal: Präzisierung des Gewässers
Bitte diesen Eintrag löschen, da die Niegripper Schleuse in einem neuen Gewässer (Niegripper Verbind...
Elbe-Havel-Kanal: Präzisierung der Gewässer
Bitte diesen Eintrag löschen, da die Schleuse Niegripp jetzt innerhalb eines eigenen Gewässers (Nieg...
Ruderhosen der marke JL...
...gibt es hier zu kaufen: https://shop.jlsport.de/6-ruderhosen VG ...
_ _
_ _
Werbung


_ _
  Rudern. Was sonst?